Kommentare


  • Antje sagt:

    Danke für den tollen Wettkampf!

  • Simmone Berauer sagt:

    Das ganze Drumherum war super. Die Organisation hatte uns begeistert. Alle waren super nett und hilfsbereit.. Die Kinder hatten ihren Spass. Unsere Tochter hatte ihre Probleme mit der Radstrecke, da diese zu matschig, zu eng mit tiefen Spurrillen im Rasen, und es zudem noch sehr windig war (Schülerin B). Das ist aber bestimmt dem schlechten Wetter zuvor und dem nordischem Klima am Tag geschuldet. Trotzdem ist sie super glücklich und freut sich auf das nächste Mal.

  • Henning sagt:

    Habe micht grade wieder gemeldet und freue mich auf die tolle Veranstaltung – bin gespannt ob die Gemeinde ihren Teil dazu beträgt und den Zustand der Zuwegung noch rechtzeitig ertüchtigt 🙂

  • Udo sagt:

    warum am Celler Wochenende?

    Seit Jahren starte ich in Altwarmbüchen und am vorletzten Aug-Wochenende in Celle (seit 1990 immerhin). Nun liegen beide auf ein und dem selben Wochenende?

    Schade schade – und dies in einem Radius von 30 km.

  • Christopher sagt:

    Ich finde es sehr schade,dass man dieses Jahr den Triathlon genau auf das Datum legt,
    wo auch in Celle Triathlon ist.Schade das man den Triathlon nicht eine Woche vorverlegen könnte,
    so wie im letzten Jahr.
    Sonst super ein Triathlon

  • David Tilgner sagt:

    Wie im Jahr zuvor – ein wirklich schöner Triathlon, der einfach nur Spaß macht. Großes Lob an das Orga-Team und alle seine Helfer. Hier ist kein professionelles Event-Management im Hintergrund, sondern viele fleißige Helfer. Gerade dies sorgt für einen familiären Flair bei diesem Wettkampf. Dies Unterscheidet die „kleinen“ Veranstaltungen rund um Hannover, von dem Geschehen in der LHH. Das macht den besonderen Reiz aus – weiter so. See you next Year.

  • Rainer sagt:

    Hallo Orga-Team,
    danke für den sehr gelungenen und bestens organisierten Wettkampf, der mit einer idealen Wetterlage belohnt wurde! Die super gesicherte Radstrecke sucht ihresgleichen! Auch die anderen Streckenteile sind sehr sehr schön! Toll! Komme gerne wieder und werde Werbung für die Veranstaltung machen, versprochen!
    Grüße aus Burgdorf!

  • Udo sagt:

    tolle Veranstaltung mit sympathischem Flair….
    liebes Orga-Team,
    Eure Anstrengungen haben sich wieder gelohnt, wir kommen gern wieder.
    Nur ein paar Kleinigkeiten für die Verbesserungsliste:
    1. Auf der Toilette war kein Toilettenpapier
    2. Die Siegerehrung war sehr spät für uns (2:45h nach Zieleinlauf)
    3. Die Ergebnislisten kamen auch recht spät und dann in ungewohnter Reihenfolge
    4. Außerhalb der Landstraße war der Straßenbelag schlecht

  • Volker sagt:

    Danke für diese schöne Veranstaltung. Vom Abholen der Startnummer bis zum Zieleinlauf….alles war top organisiert. Großes Lob an das Orgateam und den Helfern. Und das noch bei diesem perfekten Wetter.
    Ich komme 2017 wieder, versprochen.

  • Dirk Bockisch sagt:

    Vielen Dank für den schönen Wettkampf. Besonders herausragend ist die gut gesicherte Radstrecke. Dazu gehört schon einiges, zumal es noch die Bombenräumung gegeben hat. Den heutigen Pressebericht über die Staus fand ich daher etwas unangemessen. Hier gilt es, Unfälle zu verhindern. Vielen Dank an das Orgateam und die vielen Helfer, solch einen tollen Wettkampf zu stemmen ist nicht einfach. Weiter so, ich komme wieder….

  • Danie Trosiner sagt:

    Perfekt – meine erste olympische Distanz bei so einer super Atmosphäre.
    Gelungene Veranstaltung bei der ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei bin.
    Vielen Dank an das Organisationsteam und den vielen Helfern vor Ort und auf der Strecke.

  • Danke an das gesamte Team! Habe das erste Mal teilgenommen (vorher nur Zuschauer), aber was das große Helfer-Team da auf die Beine gestellt hat – SUPER!
    Ich wäre gern im nächsten Jahr wieder dabei sein. Denn solch einen schönen Wettkampf „vor der Haustür“ sollte man sich nicht entgehen lassen.
    Mit dem niedrigen Wasserkübel ist eine gute Verbesserungsmöglichkeit. Die Radunfälle sind ja wohl (wie ich gehört habe) eigenes Fahrfehler gewesen.
    Gruß von den HERTHANERN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.